logo2

Public Viewing im Gerippte

Sa. 14. Juli 2018, Spiel um Platz 3, Spielbeginn 16 Uhr

So. 15. Juli 2018, Fußball-Weltmeisterschaft-Endspiel, Beginn 17 Uhr

Um Reservierung wird gebeten, Eintritt frei.

Public Viewing im Gerippte

Sa. 14. Juli 2018, Spiel um Platz 3, Spielbeginn 16 Uhr

So. 15. Juli 2018, Fußball-Weltmeisterschaft-Endspiel, Beginn 17 Uhr

Um Reservierung wird gebeten, Eintritt frei.

After-Work-Schoppe im Gerippte

Lehrreich, Informativ und Unterhaltsam in die neue Keltersaison!

Donnerstag, der 23. Augsut 2018, 19 Uhr, Eintritt frei, um Reservierung wird gebeten.

Die drei Programmpunkte:

1.)  Bag in Box, eine Aufbewahrungstechnik erobert das Land (Eva Maria Scharf).

2.) Hr. Kneip von der Fa. Rapp´s und Hr. Rheede, Apfelanbauer aus Ockstadt berichten über das neu angelegte Apfelprojekt Kelterobst als Apfelanlage und als

3.) Punkt erzählt Fr. Katja van Zoest die Geschichte passend zu ihren Bildern "Was macht die Mück im Äppelwoi"

Die Kelterscheune öffnet ab September ihre Tore

Termine zum Keltern und Pasteurisieren "Bag in Box" können ausgemacht werden. Tel.: 06031-3009 (Zum Gerippte)

Niklas Scharf, Borngasse 3-5, 61169 Friedberg-Ockstadt

www.Die-Kelterscheune.de

Ockstadt räumt auf, Straßenflohmarkt in Ockstadt So. 2. Sept. 2018

"Ockstadt räumt auf" der Straßenflohmarkt in Ockstadt: Sonntag, der 2. September 2018

Die Straußwirtschaft hat von 10 Uhr an geöffnet. 

"Advent, Advent des Kränzi brennt schon widder"

"Advent, Advent des Kränzi brennt schon widder", Fr. der 30. Nov. 2018, 20 Uhr, um Reservierung wird gebeten. Kartenvorverkauf läuft bereits.

Die Straußwirtschaft öffnet um 18 Uhr ihr Tor.

Petra Schwarzhaupt und Martin Schnur gestalten ein weihnachtliches Abendprogramm, diesmal mit dabei: Katja van Zoest "Was macht die Mück im Äppelwoi"

Einlass ab 18 Uhr, Eintritt 10.- €/Pers (inkl. 5.- € Verzehrbon).

Die Bücher von Petra Schwarzhaupt können in Friedberg bei "Leib und Seele" käuflich erworben werden.

Seite 1 von 2

bembelunngeribbtes

Terminübersicht

 

 

 

Ockstadt auf der Apfelroute

Grünesoße Festival